BüroservicePersonalmanagel

Personal-Engpässe

Mit welchen Beschaffungsalternativen kann eine bestehende temporäre Kapazitätslücke geschlossen werden?

Wenn Personal-Engpässe im kaufmännischen Bereich auftreten, berücksichtigen die Personalverantwortlichen sowohl unternehmensinterne als auch -externe Beschaffungsmaßnahmen. Entscheidungsfaktoren für eine dieser beiden Maßnahmen sind Beschaffungskosten und -zeit, Einarbeitungszeit, Auswahlspektrum, Chancen und Risiken. Nach Möglichkeit wird auf vorhandenem Personalbestand zurückgegriffen, da hierbei die Vorteile überwiegen. Wenn aber kein geeignetes Personal für eine temporäre Mehrarbeit zur Verfügung steht, eignet sich der Einsatz von externen Arbeitskräften grundsätzlich zur Überbrückung von Personalengpässen. Die unternehmensexternen Instrumente zur Personalbeschaffung sind hierbei Zeitarbeit oder Büroservice.

Der vorübergehende Einsatz von Personal durch einen Büroservice oder eines Zeitarbeitsunternehmen ist in unterschiedlichen Branchen in erster Linie aus Kosten- und Zeitgründen üblich. Während die meisten Leiharbeiter/Innen in Bereichen Industrie und Handwerk eingesetzt werden, ist der Büroservice überwiegend im kaufmännischen Bereich tätig. Nur 5 %, aller eingesetzten Leiharbeiter/Innen waren in den Berufsbereichen der kaufmännischen Dienstleistungen, Handel, Vertrieb und Tourismus tätig.

Kann ein Büroservice die Personal-Engpässe im kaufmännischen Bereich kostengünstig, zeitsparend und qualitätsbezogen ausgleichen?

In diesem Fall ist der Beschaffungsweg bereits weitestgehend vorbestimmt, denn es fallen die kosten- und zeitintensiven Such- und Auswahlkosten nicht an. Nur durch das Recherchieren nach einem adäquaten Partner, das heutzutage zumeist über das Internet erfolgt, fallen zeitweilige Suchkosten an. Welche Kriterien für einen Büroservicemitarbeiter sprechen, hängt zum einen von der Stellenbeschreibung und, zum anderen von den zugrundeliegenden Kriterien ab. In Tabelle 1 sind die Vorteile eines Büroservices aufgelistet.

Mit der Stellenbeschreibung werden die hierarchische Einordnung, die Aufgabenbeschreibung, die Kompetenz- und Verantwortungszuweisung und das qualitative Anforderungsprofil festgelegt, so dass die Qualifikationsvoraussetzungen des Mitarbeiters feststehen.

Viele Büroservices zeichnen sich durch Sekretariatsaufgaben und vorbereitende Buchführung aus. BureauSupport bietet zusätzlich einen Webpflegeservice an.

MerkmalBüroservice
VertragspartnerAuftraggeber ->Auftragnehmer (B2B)
Einsatzdauerdauerhafter Einsatz möglich
Qualifikationhochqualifizierte Ausbildung zumeist mit mehrjähriger Berufserfahrung
Flexibilitäthoch
Motivationhoch
Einarbeitungszeit/-kostengering
KostentransparenzVereinbarter Stundenverrechnungssatz oder Pauschalpreis
Vertragsbindungkeine langfristige Bindungen
Tabelle 1: Kriterien für einen Büroservice

Verwandte Artikel

Büroservice – Entwicklungsgeschichte
Büroservice – ja oder nein?
Menü